Juni '19

Browser-Cache leeren für Windows PC und Mac

Damit Webseiten aktuell und richtig angezeigt werden, empfiehlt es sich, den Browser-Cache zu leeren. Wie das bei den unterschiedlichsten Browsern funktioniert, erklären wir hier Schritt für Schritt.

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Browser-Cache?

Der Cache ist ein Speicherort, um Daten temporär lokal auf einem Gerät oder Festplatte zu speichern. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, werden bestimmte Inhalte (z.B. Bilder, CSS- oder JavaScript-Dateien) der Webseite im Cache, und zwar auf der Festplatte Ihres Gerätes gespeichert. 

Besuchen Sie diese Webseite erneut, muss der Webbrowser Bilder, Grafiken und so weiter nicht erneut aus dem Internet laden, sondern nutzt die lokal gespeicherten Dateien. So wird die Webseite deutlich schneller dargestellt.

Warum sollten Sie den Browser-Cache regelmäßig leeren?

Einerseits kann der Browser-Cache mit der Zeit sehr groß werden. Wächst die Größe des Cache-Speichers stetig an, kann es schnell vorkommen, dass Ihr Computer langsamer wird. Und dies, obwohl Sie die ein oder andere Webseite nie wieder besuchen werden. Durch das Leeren des Caches verbessern Sie also grundsätzlich wieder die Ladegeschwindigkeit Ihres Computers.

Andererseits kann es aber auch sein, dass es durch den Cache zu einer fehlerhaften Darstellung der Webseite im Browser kommt. Beispielsweise  werden Inhalte nicht vollständig geladen, veraltete Daten angezeigt oder gar neue und alte gemischt dargestellt. Die Optik der Seite sieht dann oftmals auch umformatiert oder fehlerhaft aus. Das Löschen des Caches sorgt dafür, dass der Browser die Webseite neu lädt und die Darstellung wieder aktuell und korrekt aufgebaut wird. 

Wie lösche ich den Browser-Cache im Internet Explorer IE9, IE10 und IE11?

Cache leeren über Tastatur-Befehle:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „Shift“ + „Entf“
  2. Wählen Sie dann "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie auf "Löschen"

Über das Browser-Menü leeren:

  1. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts
  2. Wählen Sie "Internetoptionen"
  3. Wählen Sie dann das Register "Allgemein"
  4. Im Abschnitt "Browserverlauf" klicken Sie auf "Löschen…"
  5. Es öffnet sich ein weiteres Fenster. Deaktivieren Sie "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" und aktivieren Sie "Temporäre Internet- und Websitedateien" und "Cookies und Websitedaten"
  6. Klicken Sie abschließend auf "Löschen"

Wie lösche ich den Browser-Cache in Google Chrome?

Cache leeren über Tastatur-Befehle:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „Shift“ + „Entf“ (Mac: „Shift“ + „cmd“ + „del“)
  2. Wählen Sie bei „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ den Eintrag „Gesamter Zeitraum“
  3. Aktivieren Sie „Bilder und Dateien im Cache“ und klicken Sie anschließend auf „Browserdaten löschen“

Über das Browser-Menü leeren:

  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol oben rechts (drei vertikale Punkte)
  2. Fahren Sie mit der Maus auf „Weitere Tools“
  3. Klicken Sie auf „Browserdaten löschen…“
  4. Im neuen Fenster wählen Sie im Tab „Grundlegend“ bei „Zeitraum“ = „Gesamte Zeit“
  5. Aktivieren Sie „Bilder und Dateien im Cache“
  6. Klicken Sie auf „Daten löschen“
  7. Laden Sie die Seite neu

Wie lösche ich den Browser-Cache in Mozilla Firefox?

Cache leeren über Tastatur-Befehle:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „Shift“ + „Entf“ (Mac: „Shift“+ „cmd“+ „Entf“)
  2. Nun öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie „Cache“ und klicken Sie anschließend auf „Jetzt löschen“

Über das Browser-Menü leeren:

  1. Drücken Sie die Taste „Alt“. Das Fenstermenü erscheint
  2. Klicken Sie im Menü „Chronik“ auf „Neueste Chronik löschen…“
  3. Es öffnet sich wiederum neues Fenster. Aktivieren Sie die Option „Cache“ und klicken Sie dann auf „Jetzt löschen“
  4. Laden Sie die Seite neu

Wie lösche ich den Browser-Cache in Apple Safari?

Cache leeren über Tastatur-Befehle:

  1. Drücken Sie die Tasten „cmd“ + „alt“ + „E“

Über das Browser-Menü leeren:

  1. Wählen Sie im Menü am oberen Bildschirmrand links „Safari“ und wählen Sie dann die Option „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“.
  3. Wählen Sie die Option „Menü Entwickler in der Menüleiste anzeigen“ aus. Schließen Sie die Einstellungen wieder. Jetzt ist der Menüpunkt „Entwickler“ Hauptmenü sichtbar.
  4. Klicken Sie auf den neuen Menüpunkt „Entwickler“ und anschließend auf „Cache-Speicher leeren“.
  5. Laden Sie die Seite neu
Bearbeiten
Rosi Scholz
Rosi Scholz
19. Feb '19
Zellenkur ist ein sehr empfehlenswertes, tolles Team, was mich mit kreativen Ideen, Geduld und sehr viel Kompetenz bei sehr fairen Preisen begleitet hat. Vielen lieben Dank an Euch auch an dieser Stelle!
Günter Neumann
Günter Neumann
8. Aug '19
Aufmerksame Beratung und fundierte Vorschläge zeichnen diesen Anbieter aus.
Christina Graser
Christina Graser
21. Feb '19
Zellenkur ist ein super Partner mit kreativen Ideen und professioneller Umsetzung - ob Webseite, Markenauftritt oder Printmedien! Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit Jürgen und Uwe zusammen und können nur Positives berichten. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit, die wahnsinnig viel Spaß macht und klasse Ergebnisse hervorbringt!
Philipp Hentschel
Philipp Hentschel
19. Feb '19
Ein überaus freundliches und sehr kompetentes Team! Haben einen super Job gemacht beim Erstellen unserer Webseite, wir können die Agentur wärmstens empfehlen, wenn jemand einen professionellen Partner sucht.
Thorsten Laureck
Thorsten Laureck
18. Feb '19
Sehr professionelles Team, kreativ, zielorientiert, faire Preise! Bislang immer top Arbeit geleistet. Bin sehr zufrieden und werde auch weiterhin mit Zellenkur arbeiten. Danke Jungs!